Ein Ehrenamt mit Tradition

Die Bergwacht Bayern ist die ehrenamtlich geführte Bergrettungsorganisation in den Bayerischen Alpen und in den bayerischen Mittelgebirgen. Sie ist dem Bayerischen Roten Kreuz zugeordnet und somit Teil einer Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Historie der Bergwacht

  • Der erste Vorgänger der Bergwacht in Bayern wurde um 1906 gegründet.

 

  • Es gab den Gebirgsunfalldienst (GUD) des Roten Kreuzes, den Rettungsdienst des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins und schließlich die im Münchner Hofbräuhaus im Jahre 1920 gegründete Bergwacht Bayern.

Diese verstand sich in ihren Gründungsjahren als „Pflanzen- und Sittenwacht“, erst 1923 kam der Sanitätsdienst als Aufgabe hinzu. 

  • Seit Kriegsende 1945 steht die Bergwacht Bayern unter der Regie des Bayerischen Roten Kreuzes.

 

  • Die Einführung des ersten Lawinenhundekurse erfolgte im Jahr 1952.
  • Erste Hubschrauberübungen der Bergwacht gab es 1956 im Tegernseer Tal.
  • Die Aufnahme von Frauen in die Bergwacht scheiterte 1989 noch am Veto des Landesausschusses, inzwischen ist die Bergwacht-Ausbildung für Frauen in den Bereitschaften geöffnet.

 

*************************************************************************************

 

Bergwacht Bayern HEUTE

Vorsitzender der Bergwacht Bayern ist Norbert Heiland.

Die Bergwacht Bayern leistet etwa 12.000 Einsätze jährlich, das sind:

  • 6.000 Rettungsdienst-Einsätze nach SGB V
  • 950 Such und Sondereinsätze (Toten-, Tier-, Gleitschirm- oder Drachenbergung)
  • 5.000 Hilfeleistungen ohne umfangreiche medizinische Verantwortung

Mittlerweile setzt sich die Bergwacht Bayern aus etwa 4.200 ehrenamtlichen Einsatzkräften sowie 17 Mitarbeitern in der Verwaltung zusammen.

 

Sie ist organisiert in 36 Einsatzbereichen unter Führung von 36 Einsatzleitgruppen und verfügt über eine Struktur mit:

  • 108 Einsatz- und 127 Vorauseinsatzwachen
  • 172 Einsatz- und 90 Sondereinsatzfahrzeuge
  • 35 Bereichs- und 80 Gebietseinsatzzentralen

 

Sitz der Bergwacht Bayern ist Bad Tölz.

 

Wenn Ihr mehr über die Bergwacht Bayern erfahren möchtet, klickt hier weiter.

 

 
Bergwacht Regionen Bergwacht Regionen
Einsatzgebiete und Standorte der Bergwacht Bayern Einsatzgebiete (rot) und Standorte (blau) der Bergwacht Bayern
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bergwacht Schliersee

E-Mail

Anfahrt